Karriere bei Heesemann

Alle Heesemann Mitarbeiter, in der Fertigung und in anderen Bereichen, wissen genau, was sie tun. Sie sind - jeder in seinem Bereich - absolute Spezialisten. Vor allem wissen sie, wie das Ergebnis sein soll: Jede Maschine, die unser Werk verlässt, soll über Jahre perfekt beim Kunden laufen.

Aktuelle Stellenangebote

Teamleitung Mechanische Konstruktion

Wir suchen zur Festanstellung die Teamleitung mechanische Konstruktion (m/w/d).

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben

  • Definieren, Entwickeln und Abstimmen der Strategie für mechanische Konstruktion und Maschinenentwicklung auf Basis von Unternehmensstrategie und -planung
  • Verbessern und Fortführen des Varianten- und Änderungsmanagements im Rahmen der Maschinenmodulstrategie, reduzieren der Komplexität im Maschinenportfolio, sicherstellen des Wissenstransfers im Generationswechsel
  • Beschreiben und Etablieren von nachhaltigen, effizienten Prozessen in Konstruktion und Entwicklung mit Schwerpunkt in der mechanischen Konstruktion
  • Führen und entwickeln von acht Mitarbeitenden in der mechanischen Konstruktion, Verantwortung für das Erreichen der Ziele mit Blick auf Termineinhaltung, Herstellkosten- und Entwicklungskostenbudgets
  • Enge Zusammenarbeit und Unterstützen des Vertriebs mit Blick auf Akquise und angebotskonforme Konfiguration in komplexen Kundenprojekten, direkter Austausch mit Kunden und Lieferanten
  • Erster Ansprechpartner für die Planung und Durchführung von F&E-Projekten in Zusammenarbeit mit externen Instituten und Hochschulen inkl. Kostencontrolling und Einbindung von Fördermöglichkeiten
  • Moderne, zielorientierte Schnittstellenkommunikation und Zusammenarbeit mit den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Betrieb und Montage sowie externen Partnern


Ihr Profil

  • Mehrjährige, einschlägige Erfahrung in der Konstruktion von Maschinen, Sondermaschinen oder komplexen Baugruppen im Maschinenbau, ausgeprägte Hands-on-Mentalität durch eigene Mitarbeit im Team
  • Erste fachliche Führungserfahrung als Stellvertreter oder Projektleiter interdisziplinärer Projekte von Vorteil
  • Erfahrung in der engen Kooperation mit Softwareentwicklung / Automatisierung insbesondere mit Blick auf die Anforderungen von Industrie 4.0, Machine Learning Ansätzen und Data Mining
  • Hochschul- oder Universitätsabschluss im Bereich Maschinenbau mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik oder vergleichbar
  • Erfahrung und sicherer Umgang mit Solid Works oder einer vergleichbaren 3D-CAD Anwendung, Administrationskenntnisse und Erfahrung in der Anbindung von EPDM-Systemen wünschenswert
  • Qualitäts- und kostenbewusstes Denken und Handeln, Konstruktion nach Design-to-Cost Prinzipien
  • Kooperatives Führungsverständnis, führen durch Vorbild auf Grundlage technischer Kompetenz und Erfahrung
  • Proaktive, mitdenkende Arbeitsweise gepaart mit sozialer Kompetenz und offener, zielgruppenorientierter Kommunikation
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office Paket und kommunikationssichere Englischkenntnisse

 

Kontakt
• Kennziffer: AF91-CA
• CAPERA Bielefeld – Personalberatung, Andrea Förster


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe von Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin.


Ihre Fragen beantworten wir gerne unter 0521 430 601 91. Sie erreichen uns auch abends und am Wochenende.

 

Jetzt über das Online-Formular bewerben

Marketing & Communication Specialist

Wir suchen zur Festanstellung einen Marketing & Communication Specialist (m/w/d).

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben

  • Definieren, Entwickeln und Abstimmen der Strategie für Marketing & Communications auf Basis von Unternehmensstrategie und -planung
  • Aufbau und Entwicklung der Corporate Identity und Weiterentwickeln des Corporate Designs
  • Kunden-, Markt- und Wettbewerbsbeobachtung und -analyse, Markenführung und Markenpositionierung im nationalen und internationalen Auftritt
  • Konzipieren, Überarbeiten und Erstellen von Verkaufsunterlagen für den Vertrieb und externe Handelspartner, Messeplanung, Entwickeln und Durchführen von Kundenevents
  • Unternehmenskommunikation extern und intern, zielgerichtete Kommunikation von Innovationen und Neuigkeiten am Markt, Mitarbeit an der Employer Branding Strategie
  • Weiterentwickeln des Online-Marketings, Analyse, Pflege und Weiterentwicklung von Website und Auftritten in den sozialen Medien
  • Aufstellen und Steuern des Budgets für Marketing & Communication, Steuerung und Kontrolle externer Partner, Reporting


    Ihr Profil

    • Berufserfahrung aus den Bereichen Investitionsgütermarketing, Produkt- und Markenmanagement und/oder Unternehmenskommunikation in einem produzierenden Unternehmen
    • Hochschul- oder Universitätsabschluss im Bereich Marketing Management, Communications, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing oder
    • Kaufmännische Ausbildung mit qualifizierender Weiterbildung (Fachwirt/-in Marketing, Fachkaufmann/-frau für Marketing)
    • Erfahrung in der selbständigen oder unterstützenden Erarbeitung und Umsetzung von Marketingstrategie und Kommunikationskonzept
    • Analytische Kompetenz und strukturierte zugleich zielorientierte Arbeitsweise
    • Proaktives, mitdenkendes Arbeiten gepaart mit sozialer Kompetenz und offener, zielgruppenorientierter Kommunikation
    • Sicherer Umgang mit dem MS Office Paket, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

       

      Kontakt
      • Kennziffer: AF92-CA
      • CAPERA Bielefeld – Personalberatung, Andrea Förster


      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe von Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin.


      Ihre Fragen beantworten wir gerne unter 0521 430 601 91. Sie erreichen uns auch abends und am Wochenende.

       

      Jetzt über das Online-Formular bewerben

      Berufsausbildung bei Heesemann

      Um das hohe Qualifizierungsniveau unserer Mitarbeiter zu halten, stellen wir jedes Jahr Auszubildende ein. Unser Ziel ist es, alle Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung zu übernehmen.

      Grundsätzliches zur Ausbildung bei Heesemann

      Sie erlernen die Grundlagen der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung wie Feilen, Sägen, Meißeln, Schleifen, Bohren, Drehen und Fräsen. Sie lernen technische Unterlagen zu lesen, anzufertigen und nach ihnen zu arbeiten. Sie schreiben Programme für computergesteuerte Maschinen und Anlagen und optimieren sie. Sie warten Maschinen und halten oder setzen diese instand. Sie lernen die Qualität Ihrer Arbeit zu beurteilen und zu sichern. Ihre Ausbildung dauert ca. 3,5 Jahre, sie kann bei entsprechenden Leistungen und Voraussetzungen auch verkürzt werden.

       

      Sie haben einen guten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife. Sie besitzen handwerkliches Geschick oder Talent und technisches Verständnis. Sie besitzen ein solides Grundwissen in Mathematik und Physik. Sie besitzen ein räumliches Vorstellungsvermögen. Sie arbeiten gern mit anderen Menschen zusammen im Team. Sie sind verantwortungsbewusst, präzise und zuverlässig.

      Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

      Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre, duale Ausbildung nach BBiG in Betrieb und Berufsschule, anerkannter Ausbildungsberuf

      Allgemein

      Industriemechaniker/innen arbeiten in unterschiedlichen Branchen, z.B.: im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Elektroindustrie, in der Textilindustrie, in der holz- und papierverarbeitenden Industrie. Sie sind hauptsächlich in der Werkstatt sowie in Werkhallen und an Produktionsanlagen tätig. Bei Montage- und Wartungsarbeiten sind sie an wechselnden Arbeitsorten im Einsatz.

      Aufgaben

      Industriemechaniker/innen sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen. Zu ihren Aufgaben gehört zudem die Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Sie ermitteln Störungsursachen, bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus. Nach Abschluss von Montage- und Prüfarbeiten weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

      Qualifikationen

      Vor allem Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Auswerten technischer Unterlagen, beim Warten und Instandsetzen von Maschinen und beim Durchführen von Qualitätskontrollen. Kenntnisse in Mathematik sollten vorhanden sein, da man z.B. Werte aus Tabellen umrechnet oder Längenmaße, Winkel oder Volumina für die Herstellung von Ersatzteilen berechnet. Wissen aus der Physik ist wichtig, um mit den unterschiedlichen Maschinen und Fertigungsanlagen umzugehen und die notwendigen Grundlagen der Elektro- und Steuerungstechnik zu verstehen. Informatikkenntnisse erleichtern den Einstieg in die Arbeit mit computergesteuerten Maschinen.

      Ausbildung zum Mechatroniker (m/w)

      Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre, duale Ausbildung nach BBiG in Betrieb und Berufsschule, anerkannter Ausbildungsberuf

      Allgemein

      Mechatroniker/innen arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Maschinen und Anlagenbaus in der Automobilindustrie, im Luft und Raumfahrzeugbau, bei Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen oder von elektrischen Anlagen und Bauteilen, bei Firmen der Informations- und Kommunikations- oder der Medizintechnik. Sie arbeiten in Werkstätten und Werkhallen, bei der Montage, bei Wartungsarbeiten auch in den Produktionsstätten der Kunden.

      Aufgaben

      Mechatroniker/innen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, z.B. Steuerungen für die industrielle Produktion. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software. Sie richten sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Sie halten mechatronische Systeme instand und reparieren sie.

      Qualifikationen

      Vor allem Sorgfalt ist in diesem Beruf wichtig, z.B. beim Lesen und Umsetzen von Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen. Lernbereitschaft ist erforderlich, um sich über neueste Entwicklungen im Bereich der Elektronik und Informationsverarbeitung auf dem Laufenden zu halten. Für das Anpassen an wechselnde Arbeitsorte und -bedingungen bei Montageeinsätzen ist Flexibilität förderlich. Kenntnisse in Mathematik sind unabdingbar, da man z.B. Messwerte erheben, verstehen und auswerten muss. Informatikkenntnisse sind für den sicheren Umgang mit Hard- und Softwarekomponenten sowie bei Konfigurationsarbeiten ebenfalls wichtig. Beim Installieren von mechatronischen Systemen sind Kenntnisse in Werken und Technik von Vorteil.

      Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w)

      Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre, duale Ausbildung nach BBiG in Betrieb und Berufsschule, anerkannter Ausbildungsberuf

      Allgemein

      Zerspanungsmechaniker/innen arbeiten hauptsächlich im Maschinenbau, im Stahl oder Leichtmetallbau, im Fahrzeugbau, in Gießereien oder in der Feinmechanik. Sie sind überwiegend in Werks- und Maschinenhallen oder Werkstätten tätig.

      Aufgaben

      Zerspanungsmechaniker/innen fertigen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte aller Art. Dies können etwa Antriebstrommeln, Spindeln, Wellen und Turbinenteile sein. Sie richten Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen ein und modifizieren hierfür CNC-Maschinenprogramme. Dann spannen sie Metallteile und Werkzeuge in Maschinen ein, richten sie aus und setzen den Arbeitsprozess in Gang. Immer wieder prüfen sie, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Treten Störungen auf, stellen sie deren Ursachen mithilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel fest und sorgen umgehend für Abhilfe. Sie übernehmen außerdem Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfen dabei vor allem mechanische Bauteile.

      Qualifikationen

      Sorgfalt ist erforderlich, wenn Werkzeugmaschinen für die Herstellung von Präzisions-bauteilen genau eingestellt werden müssen. Handwerkliches Geschick und Kenntnisse in Werken und Technik sind z.B. beim Herstellen von präzisen Einzelteilen unerlässlich. Mathematik ist beispielsweise für das Berechnen von Maschineneinstellwerten wichtig. Da man auch Einzelteilzeichnungen lesen und selbst anfertigen muss, sind Kenntnisse im technischen Zeichnen wichtig. Um z.B. Werkstoffeigenschaften zu beurteilen, sind Kenntnisse in Physik von Vorteil.

      Address

      Karl Heesemann
      Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
      Reuterstraße 15

      32547 Bad Oeynhausen / Germany

      Phone: +49 5731 188 0
      Fax: +49 5731 3571
      Google MapsKarl Heesemann
      Google Maps

      Contact

      We appreciate if you contact us.

      Requests    requests@heesemann.de
      Careers      careers@heesemann.de
      Media         media@heesemann.de
      In general  info@heesemann.de
      © Karl Heesemann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG
      Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
      Verstanden